04.06.2019 01:03 Alter: 141 days

SA 14.09 + SO 15.09.

INNLAND – AUSLAND: A L‘UR DA L‘EN

 
Day 1

7:00 Uhr, Schwaz / Abfahrt Shuttlebus

 

10:00 Uhr Start in Altfinstermünz

 

Klangwanderung in Kooperation mit dem Festival Rümlingen

Eine Tiroler und eine Schweizer Gruppe gehen im Inntal aufeinander zu und treffen sich abends bei einem gemeinsamen Konzert. Nach einem Transfer mit dem Bus von Schwaz, Innsbruck oder Imst führt der Weg von Altfinstermünz/Nauders bis San Niclà ins Unterengadin

 

Auf der Wegstrecke spielen Blechbläser des Kammerorchesters InnStrumenti sowie Mike Svoboda, Posaune,

Franz Hautzinger, Trompete, und Isabelle Duthoit, Klarinette und Stimme. Es liest Händl Klaus.

 

20:00 Uhr, Scuol, Gemeindesaal, Chasa da Scoula

Regenorchester XII: Franz Hautzinger, Trompete, Christian Fennesz, Gitarre + Elektronik,

Otomo Yoshihide, Gitarre, Turntables + Elektronik, Luc Ex, E-Bass, Tony Buck, Schlagzeug

 

Anschließend Übernachtung in Scuol.

 

 

2. Tag

11:00 Uhr Start in Lavin, Piazza Gronda

 

Klangwanderung auf dem Pfad des Festivals Rümlingen

Die Wege werden umgedreht: Die Schweizer starten in Tirol, das Klangspuren-Publikum in der Schweiz

– und am Ende wartet erneut ein gemeinsames Konzert.

 

Auch auf dem Weg im Unterengadin entlang des Inns von Lavin bis Ardez finden Klangaktionen statt,

u. a. von Peter Conradin Zumthor, Christian Wolff, Jürg Kienberger, Urban Mäder, Caspar Johannes Walter,

Carola Bauckholt, Daniel Ott und Beat Furrer.

 

ca. 17:00 Uhr Festwiese in Sur En bei Ardez

Schlusskonzert mit der Musicbanda Franui: Ständchen der Dinge

Lieder, Tänze und Trauerstücke von Schubert, Schumann, Brahms, Mahler, Bartók u.a. in Nachkompositionen und Bearbeitungen

 

Anschließend Rücktransfer per Bus nach Innsbruck bzw. Schwaz.