03.06.2019 23:47 Alter: 141 days

DO 05.09.

IEMA IMPROVISERS & ZEENA PARKINS

21:00 Uhr, Schwaz, Wirtschaftskammer, Festsaal, Bahnhofstr. 11

 

Erstmals wird bei der International Ensemble Modern Academy auch ein Improvisationskurs durchgeführt, den die US-amerikanische Harfenistin Zeena Parkins als Improviser in Residence leitet. Die in diesem Workshop erlernte Kunst des spontanen gemeinsamen Musizierens wird an diesem Abend demonstriert.

 

Zeena Parkins, Harfe und Elektronik

TeilnehmerInnen der International Ensemble Modern Academy

   

 

 

Ob als Leader einer Gangster Band oder als phantasievolle Klangzauberin in einem geheimnisvollen Geistergarten (Phantom Orchard): Die prominente Harfenistin, Akkordeonistin und Pianistin Zeena Parkins fühlt sich in den verschiedensten musikalischen Kontexten heimisch. Rockig und kantig spielt sie mit Elektroharfe an der Seite von Elliott Sharp oder Fred Frith; magische Klänge lässt sie hingegen im Duo mit der Elektronikmusikerin Ikue Mori ertönen; strukturell-überlegt sind ihre Soloauftritte – die Bandbreite von Zeena Parkins ist enorm. Auch ihre Unterrichtserfahrung am renommierten Mills College in Oakland prädestiniert diese vielseitige Musikerin dazu, erstmals in der Geschichte der IEMA als Improviser in Residence zu unterrichten. Die Ergebnisse dieses Kurses, für den sie ein neues Stück komponierte, wird Parkins gemeinsam mit TeilnehmerInnen der IEMA an diesem Abend präsentieren.

 

Shuttle (im Kombiticket inkludiert, telefonische Anmeldung bis 01.09.2019 unter + 43 5242 73582 erforderlich):

18:45 Uhr, Bahnhof Schwaz – Museum der Völker

20:45 Uhr, Museum der Völker – Wirtschaftskammer

 

Mit Unterstützung von: Ernst von Siemens Musikstiftung, Stadt Schwaz, Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer, Tourismusverband Silberregion Karwendel