FESTIVALPROGRAMM

Klangspuren Schwaz
23.09.2012 20:00 Alter: 8 yrs

SONNTAG, 23.09.

20.00 UHR, LEOKINO, Anichstraße 36, 6020 Innsbruck

FILM UND GESPRÄCH


Hana, dul, sed
– Vier junge Frauen in Pjöngjang (Nordkorea) teilen eine Leidenschaft: Fußballspielen
Film von Brigitte Weich und Karin Macher (Österreich 2009)

 

Im Anschluss an den Film wird Regisseurin Brigitte Weich über ihre mehrjährige Arbeit zum Film sprechen

Nordkorea ist abgeschottet, diktatorisch regiert, arm und kaum zum Dialog bereit. Das Sprechen über dieses Land beschränkt sich damit auf einen großteils westlich geprägten Blick, der von Außen kommt und kaum einmal das Innere erreicht. Umso erstaunlicher ist es, wenn die Regisseurin Brigitte Weich und die Innsbrucker Kamerafrau Judith Benedikt aus der Perspektive des erfolgreichen nordkoreanischen Frauenfußballs in ihrem Dokumentarfilm Hana, Dul, Sed die Passion und Lebensschicksale von vier jungen Frauen erzählen.

 

In Zusammenarbeit mit kinovi[sie]on


Rubrik: events Festival zeitg. musik