FESTIVALPROGRAMM 2018

Klangspuren Schwaz

SO 09.09.

QUATUOR DIOTIMA

19.30 Uhr, Kirche St. Martin, Christoph-Anton-Mayr-Weg 7 Schwaz

 

Jean-Luc Hervé Quatuor à cordes (2018) UA 10’

Mit Förderung von Impuls Neue Musik – Deutsch-Französisch-Schweizerischer Fonds für zeitgenössische Musik und Fondation Francis et Mica Salabert

Rebecca Saunders Unbreathed (2018) ÖEA 21’

Kompositionsauftrag Wigmore Hall mit Unterstützung von André Hoffmann (Präsident der Foundation Hoffmann), The Dina Koston and Roger Shapiro Fund in the Library of Congress, ECLAT Stuttgart, Festival Musica Strasbourg, Philharmonie Luxembourg, KLANGSPUREN SCHWAZ, November Music s’-Hertogenbosch 

Arturo Fuentes Ice reflection (2014) UA 13’

Thomas Larcher lucid dreams – 4. Streichquartett (2015) 27’

 

Quatuor Diotima 

Yun-Peng Zhao (Violine)

Constance Ronzetti (Violine)

Franck Chevalier (Viola)

Pierre Morlet (Violoncello)

 

18.45 Uhr Einführung: Gunter Schneider, Komponist und Musiker, im Gespräch mit den Komponisten des Abends

 

Nach dem Konzert Bus-Transfer zum SZentrum

mehr dazu


SO 09.09

KASPERLMASCHINE

22.00 Uhr, Foyer im SZentrum, Andreas-Hofer-Str. 10, Schwaz

 

Maschinenkonzert

 

Paul Skrepek Konstrukteur

Andreas Platzer Maschinist

 

 

mehr dazu


DO 13.09.

STEAMBOAT SWITZERLAND

20.00 Uhr, Treibhaus, Unterm Volksgarten, Angerzellgasse 8, Innsbruck

 

Hammond Avantcore Surprise Music zwischen Improvisation und Komposition

mit Modulen von Michael Wertmüller z. rat VI – VIII (Uraufführungen) und Stephan Wittwer

 

Steamboat Switzerland

Dominik Blum (Hammond-Orgel)

Marino Pliakas (E-Bass)

Lucas Niggli (Drums)

mehr dazu


FR 14.09.

REBECCA SAUNDERS PORTRAIT

20.00 Uhr, Aula der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, Universitätsstr. 15, Innsbruck

 

Rebecca Saunders

a visible trace für elf Solisten und Dirigent (2006) 21’

Fury II Konzert für Kontrabass und Ensemble (2010) 13’

Skin für Sopran und 13 Instrumente Instrumente (2015-2016) 26’

 

Ensemble Modern

Vimbayi Kaziboni Dirigent

Paul Cannon Kontrabass

Juliet Fraser Sopran 

 

19.15 Uhr Einführung: Gunter Schneider, Komponist und Musiker, im Gespräch mit Rebecca Saunders und Juliet Fraser

mehr dazu


SA 15.09.

LAUTE BILDER

20.00 Uhr, Treibhaus, Unterm Volksgarten, Angerzellgasse 8, Innsbruck

 

Christof Dienz Laute Bilder

Transmedia-Club-Installation für Ensemble, Super 8-, 16mm- und Diaprojektoren (2018) UA 70’

 

TENM Tiroler Ensemble für Neue Musik

Pepi Öttl Filme/Dias/Projektoren

Lukas König Drums/Synthesizer/Rap

Christof Dienz Fagott/Elektronik

 

19.15 Uhr Treibhaus, Roter Salon

Einführung: Gunter Schneider, Komponist und Musiker, im Gespräch mit Christof Dienz

mehr dazu


SO 16.09.

MUSIKALISCHE PILGERWANDERUNG

08.30–21.00 Uhr

Von Jenbach über Schloss Tratzberg, Wallfahrtskapelle Maria Tax, St. Georgenberg, Wolfsklamm, Alte Pfarrkirche Stans, Stift Fiecht zur Stadtpfarrkirche Schwaz 

Geführt von Jakobswegforscher Peter Lindenthal

 

6 Kurzkonzerte mit Trompeten-Quintett, Biliana Voutchkova (Violine), Séverine Ballon (Violoncello), Nina Polaschegg (Kontrabass) / Bruno Strobl (Live Elektronik), Windkraft Tirol, Angélica Castelló (Blockflöten und Objekte)

Werke von Mamlok, Lutyens, Kerer, J. S. Bach, Saunders, Stockhausen, u.a.

mehr dazu


DO 20.09.

KLANGSPUREN BARFUSS FEIERT MIT: OHRENSPIELE

18.00 Uhr, Silbersaal im SZentrum, Andreas-Hofer-Str. 10, Schwaz

 

Die von den BARFUSS Kindern entwickelten Spiele experimentieren mit Geräuschen und elektronisch verfremdeten Klängen. Sie sind begehbar und können von jeweils 4-5 Festivalbesuchern gespielt werden. Hören die Erwachsenen genau so gut wie die Kinder? Gemeinsam werden sie in einer interaktiven Performance zu Expertinnen des Hörens.  

 

Veronika Grossberger Leitung

 

Eintritt frei


DO 20.09.

TRIO AMOS: LANG & LANG

20.00 Uhr, Knappensaal im SZentrum, Andreas-Hofer-Str. 10, Schwaz

 

Klaus Lang

origami. für Flöte, Akkordeon und Violoncello (2011) 14’

tehran dust. für Violoncello und Harmonium (2013) 10’

darkness and freedom. für Flöte, Akkordeon und Violoncello (2016/2017) UA 20’

Bernhard Lang

Monadologie XXI „… for Franz II“ für Flöte, Violoncello und Vierteltonakkordeon (nach Schubert op. 99)  

 

Trio Amos 

Sylvie Lacroix (Flöte)

Michael Moser (Violoncello)

Krassimir Sterev (Akkordeon)

Klaus Lang (Harmonium)

 

19.15 Uhr Einführung: Matthias Osterwold, Künstlerischer Leiter KLANGSPUREN SCHWAZ, im Gespräch mit den Komponisten des Abends

mehr dazu


DO 20.09.

KASPERLMASCHINE

22.00 Uhr, Foyer im SZentrum, Andreas-Hofer-Str. 10, Schwaz

 

Maschinenkonzert

 

Paul Skrepek Konstrukteur

Andreas Platzer Maschinist

 

11.00 Uhr: Maschinenkonzert für Schulklassen in Kooperation mit Jeunesse Schwaz

Weitere Konzerte für Schulklassen auf Anfrage
mehr dazu


FR 21.09

QUATUOR BOZZINI

20.00 Uhr, Vier und Einzig Hallerstr. 41, Innsbruck 

 

Johann Sebastian Bach Kunst der Fuge BWV 1080 (Ausschnitte) (1750) 18’

Cassandra Miller About Bach (2015) ÖEA 24’

Lawrence Dunn Carrying (2017) ÖEA 15’

Gerald Barry String Quartet No 4 ”First Sorrow” (2006-2007) ÖEA 15’

 

Quatuor Bozzini

Clemens Merkel (Violine)

Alissa Cheung (Violine)

Stéphanie Bozzini (Viola)

Isabelle Bozzini (Violoncello)

 

19.15 Uhr Einführung: Matthias Osterwold, Künstlerischer Leiter KLANGSPUREN SCHWAZ,

im Gespräch mit Quatuor Bozzini

mehr dazu


Treffer 11 bis 20 von 23