FESTIVALPROGRAMM 2015

Klangspuren Schwaz

MI, 16.09.

IN A LARGE OPEN SPACE

ÖFFENTLICHE PROBE UND VORAUFFÜHRUNG

19.00 Uhr, Pfarrkirche Maria Himmelfahrt, Schwaz

 

James Tenney In a Large, Open Space
für 12 oder mehr Instrumente mit durchgehender Tonerzeugung und herumwanderndes Publikum

 

Quatuor Bozzini
Mitglieder des Städtischen Orchesters Schwaz
und weitere Musiker

 

Bitte melden Sie sich bei KLANGSPUREN, wenn Sie bei der Aufführung mitwirken möchten

mehr dazu

Rubrik: events Festival zeitg. musik

DO, 17.09.

IN A LARGE, OPEN SPACE

KONZERTINSTALLATION

18.00 Uhr, Tiroler Landestheater, Pausenfoyer, Rennweg 2, Innsbruck

 

James Tenney In a Large, Open Space

für 12 oder mehr tonhaltende Instrumente und herumwanderndes Publikum

 

Quatuor Bozzini

Clemens Merkel (Violine)
Alissa Cheung (Violine)
Stéphanie Bozzini (Viola)
Isabelle Bozzini (Violoncello)

Mitglieder des Städtischen Orchesters Schwaz
und weitere Musiker

mehr dazu

Rubrik: events Festival zeitg. musik

DO, 17.09.

FRANUI & WOLFGANG MITTERER

TANZ BODEN STÜCKE (MIT WORTANSAGEN)

Tiroler Landestheater, Rennweg 2, Innsbruck

 

19.30 Uhr
Einführung: Wolfgang Praxmarer, Musikjournalist, im Gespräch mit Andreas Schett und Wolfgang Mitterer

 

20.00 Uhr

Markus Kraler / Andreas Schett / Wolfgang Mitterer Tanz Boden Stücke (mit Wortansagen)

 

Franui Musicbanda
Wolfgang Mitterer Präpariertes Klavier, Elektronik

 

Markus Kraler / Andreas Schett / Wolfgang Mitterer Komposition, musikalische Bearbeitung

 

Produktion Franui Musicbanda und Stiftung Mozarteum Salzburg in Kooperation mit Elbphilharmonie Hamburg, KLANGSPUREN Schwaz, Kölner Philharmonie, KunstFestSpiele Herrenhausen und Ludwigsburger Schlossfestspiele

mehr dazu

Rubrik: events Festival zeitg. musik

FR, 18.09.

QUATUOR BOZZINI

Kirche St. Martin, Christoph-Anton- Mayr-Weg 7, Schwaz

 

18.15 Uhr

Einführung: Matthias Osterwold, Künstlerischer Leiter von KLANGSPUREN SCHWAZ, im Gespräch
mit Clemens Merkel und Alexander Moosbrugger


19.00 Uhr
Walter Zimmermann Aus dem Zyklus Lokale Musik:
Zehn fränkische Tänze
sublimiert für Streichquartett
Keuper
für Streichquartett
Chiyoko Szlavnics Gradients of Detail
für Streichquartett
Alexander Moosbrugger Skalen, Texte, Maß
für Violine 1, skordierte Viola, Violine 2 und Violoncello
James Tenney Arbor Vitae
Ben Johnston Streichquartett Nr. 7 UA

 

Quatuor Bozzini Streichquartett

Clemens Merkel (Violine)
Alissa Cheung (Violine)
Stéphanie Bozzini (Viola)
Isabelle Bozzini (Violoncello)

mehr dazu

Rubrik: events Festival zeitg. musik

FR, 18.09.

LATE NITE LOUNGE

TONALIENS

21.00 Uhr, Museum der Völker, Sankt Martin 16, Schwaz

 

Amelia Cuni Dhrupad-Gesang
Werner Durand Blasinstrumente in Eigenbau
Hilary Jeffery Posaune
Robin Hayward Mikrotonale Tuba, Tuning Vine
Ralf Meinz Ton

mehr dazu

Rubrik: events Festival zeitg. musik

SA, 19.09.+SO, 20.09.

PILGERWANDERUNG 2015

Von Stanz bei Landeck bis St. Christoph am Arlberg geführt von Jakobswegforscher Peter Lindenthal

 

19.09.2015, 1. TAG

PILGERSTATION I
09.00 Uhr, Pfarrkirche zu den Hl. Aposteln Petrus und Paulus Stanz

 

Erwan Keravec
Neue Musik für Dudelsack aus dem Solo-Projekt Nu Piping

 

PILGERSTATION II
10.30 Uhr, Pfarrkirche zum Hl. Nikolaus, Grins


The International Nothing:
Kai Fagaschinski & Michael Thieke Komposition für zwei Klarinetten

 

PILGERSTATION III
12.00 Uhr, Kapelle zum Hohen Lärch

 

Peter Ablinger SS. Giovanni e Paolo ÖEA
Alvin Lucier Double Himalaya für Glissando-Flöte und Zuspiel ÖEA
Erik Drescher Glissando-Flöte

 

PILGERSTATION IV: MITTAGSRAST
13.15 Uhr, Kreuz im Zintlwald

 

Benat Achiary & Erwan Keravec Musik für Stimme und Dudelsack
Kompositionen und Improvisationen aus dem Projekt Urban Pipes II

 

PILGERSTATION V

16.15 Uhr, Pfarrkirche zum Hl. Apostel Bartholomäus, Flirsch

 

John Cage Suite für Toy Piano

Karlheinz Essl Werke für Toy Piano

 

Isabel Ettenauer Toy Piano

 

PILGERSTATION VI

17.30 Uhr, Pfarrkirche zum Hl. Rochus, Schnann

 

Marc Sabat is land a partfür Kontrabass und Computer
auf den Gedichtzyklus Falsche Freunde von Uljana Wolf

 

Frank Reinecke Kontrabass

 

PILGERSTATION VII

19.00 Uhr, Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, Pettneu a.A.

 

John Cage Solo 58 aus Songbooks: Microtonal Ragas
Neuerarbeitung für Stimme und Drones (Auswahl) ÖEA

 

Amelia Cuni Stimme
Werner Durand Blasinstrumente in Eigenbau
Hilary Jeffery Posaune

 

 

20.09.2015, 2. TAG

AUFBRUCH
08.30 Uhr, Pettneu a.A.

 

Erwan Keravec Musik für Dudelsack

 

PILGERSTATION VIII
10.00 Uhr, Pfarrkirche St. Jakob a.A.

 

The International Nothing:
Kai Fagaschinski & Michael Thieke
Kompositionen für zwei Klarinetten

 

PILGERSTATION IX
11.30 Uhr, Pfarrkirche St. Anton a.A.

 

Benat Achiary & Audrey Chen Improvisationen für zwei Stimmen

 

PILGERSTATION X: MITTAGSRAST
13.15 Uhr Stiegeneckkapelle

 

Amelia Cuni & Werner Durand & Hillary Jeffery Svapiti – the principle of intelligence sleeps
für Stimme, Mirliton, Blasinstrumente in Eigenbau und Posaune

 

PILGERSTATION XI
16.15 Uhr, Maiensee

Erwan Keravec Nu Piping: Neue Musik für Dudelsack aus dem Solo-Projekt Nu Piping
Werke von Philippe Leroux, Bernard Cavanna, Francois Rossé, Benjamin de la Fuente, Susumu Yoshida

 

PILGERSTATION XII
17.00 Uhr, Bruderschaftskapelle, St. Christoph a.A.

 

Audrey Chen Solo Performance für Violoncello und Stimme

 

PILGERSTATION XIII – ABSCHLUSSKONZERT
19.00 Uhr, Konzertsaal in der Kunsthalle arlberg1800, St. Christoph a.A.

 

Wolfgang von Schweinitz Plainsound Counterpoint ÖEA
Seven 23-limit Harmony Intonation Studies op. 56 (Studies 1, 4, 5)
Frank Reinecke Kontrabass

 

Michael Maierhof splitting 51 UA
für Flötenmundstück, Resonanzobjekt, Mikrophon und Sonic Motor
Salvatore Sciarrino Il pomeriggio di un'allarme al parcheggio UA
für Glissando-Flöte

 

Erik Drescher Flöte, Glissandoflöte

Auftragswerk KLANGSPUREN SCHWAZ

mehr dazu

Rubrik: events Festival zeitg. musik

MI, 23.09.

CARILLONKONZERT: CHARLEMAGNE PALESTINE

19.00 Uhr, Dom zu St. Jakob, Domplatz, Innsbruck

 

Charlemagne Palestine Tintinnabulations for Tomorrow and Tomorrow

 

Im Anschluss: Umzug vom Dom zur Hofkirche. Klaus Lang spielt auf einem Orgelportativ

mehr dazu

Rubrik: events Festival zeitg. musik

MI, 23.09.

ORGELKONZERT: KLAUS LANG

20.00 Uhr, Hofkirche und Silberne Kapelle, Innsbruck

 

Klaus Lang spielt eigene Kompositionen, Improvisationen und Musik der Renaissance

 

Nach dem Carillonkonzert von Charlemagne Palestine im Dom (Beginn 19.00 Uhr) Umzug ca. 19.45 Uhr zur Hofkirche.

Klaus Lang spielt auf einem Orgelportativ

mehr dazu

Rubrik: events Festival zeitg. musik

DO, 24.09.

KLANGSPUREN & EXPO MILANO

Kirche St. Martin, Christoph-Anton- Mayr-Weg 7, Schwaz

 

19.30 Uhr
Einführung: Michael Zwenzner, Musikpublizist, im Gespräch mit Klaus Lang

 

20.00 Uhr

Tristan Murail aus dem Zyklus Portulan
Salvatore Sciarrino Introduzione all‘oscuro
Klaus Lang hungrige sterne.
Georg Friedrich Haas Anachronism ÖEA

 

oenm. österreichisches ensemble für neue musik
Andrea Pestalozza Dirigent

mehr dazu

Rubrik: events Festival zeitg. musik

FR, 25.09.

HARRY PARTCH: PITCH 43_TUNING THE COSMOS

12.00 Uhr, Silbersaal im SZentrum, Andreas-Hofer- Straße 10, Schwaz

 

Konzert für Schulklassen mit Vorstellung der Partch-Instrumente durch Schlagzeuger und Instrumentenbauer Thomas Meixner
Moderation Matthias Osterwold

 


Ensemble Musikfabrik
Clement Power Dirigent

Rubrik: events Festival zeitg. musik

Treffer 11 bis 20 von 26