Skip to main content
FREITAG, 16.09.

EINE KLANGINSTALLATION – RAUMFARBEN 03  mit Live-Performance

22.00 UHR, JESUITENKIRCHE INNSBRUCK, Karl-Rahner-Platz 2, 6020 Innsbruck

Hannes Strobl Bass, Sam Auinger Elektronik

Architektur zum Sprechen bringen ist das Ziel der beiden Klangkünstler Sam Auinger und Hannes Strobl. Im Auftrag des Landesmuseums Ferdinandeum verwandeln die beiden den architektonischen Raum der Jesuitenkirche in einen Klangraum, der sowohl auf das Zeitempfinden der Besucher abzielt als auch über das Hineinnehmen von Umgebungsgeräuschen zur sozialen Skultpur wird. Im Rahmen der Klangspuren wird diese begehbare Klanginstallation mit einer Performance von Strobl und Auinger zusätzlich belebt.

www.netzradio.de/tamtam

Architektur zum Sprechen bringen ist das Ziel der beiden Klangkünstler Sam Auinger und Hannes Strobl. Im Auftrag des Landesmuseums Ferdinandeum verwandeln die beiden den architektonischen Raum der Jesuitenkirche in einen Klangraum, der sowohl auf das Zeitempfinden der Besucher abzielt als auch über das Hineinnehmen von Umgebungsgeräuschen zur sozialen Skulptur wird. Im Rahmen der Klangspuren wird diese begehbare Klanginstallation mit einer Performance von Strobl und Auinger zusätzlich belebt. www.netzradio.de/tamtam

In Kooperation mit dem Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum
Wir danken dem Jesuitenkolleg Innsbruck und der Diözese Innsbruck für die Unterstützung