Skip to main content
FR 17.09.
16:30 Uhr, Schwaz, Klangspuren Pop-Up Office, Franz-Josef-Straße 6

SWEET DREAMS

Klanginstallation
Eröffnung mit Workshop-Präsentation

Veronika Grossberger, Musikvermittlerin
Jorge Sánchez-Chiong, Komponist
Petros Moraitis, Musiklehrer
SchülerInnen des Paulinum Schwaz

Eintritt frei
Die Klanginstallation ist bis Ende September im Pop-Up Office von Klangspuren zugänglich.

Klangspuren Schwaz bietet seit vielen Jahren Musikvermittlungsprogramme an, um Kinder und Jugendliche an zeitgenössische Formen der Musik heranzuführen. Die Kooperation mit dem Bischöflichen Gymnasium Paulinum Schwaz ging heuer bereits in die dritte Runde.

Passend zum Festivalmotto 2021, Transitions, beschäftigten sich die Jugendlichen mit dem Übergang zwischen Schlafen und Wachen, zwischen Unbewusstem und Bewusstem. Die SchülerInnen haben sich in einem dreitägigen Workshop aktiv mit ihren Träumen auseinandergesetzt. Die Träume, die gleich nach dem Aufwachen notiert wurden, bildeten die Grundlage dieses kreativen Prozesses.

Unter Anleitung der Workshop-Leiterin Veronika Grossberger wurden die Traumwelten der TeilnehmerInnen vertont. Dabei flossen sowohl Sounds von Alltagsgegenständen als auch von Instrumenten, die verfremdet wurden, in die Kompositionen ein. Der Komponist Jorge Sánchez-Chiong unterstützte die SchülerInnen dabei, die Musiksoftware Ableton zu erforschen und schließlich eine traumhafte Soundinstallation zu kreieren, die ZuhörerInnen einlädt, in unbekannte Welten einzutauchen.

Die Klanginstallation ist bis Ende September im Pop-Up Office von Klangspuren zugänglich.