Skip to main content
FR 17.09.
18:00 Uhr, Schwaz, Silbersaal, SZentrum, Andreas-Hofer-Str. 10
€ 27

KLANGSPUREN IMPROV #2

TRIO GRATKOWSKI / KUJALA / SCHICK

Frank Gratkowski, alto saxophone, clarinets + flute, Veli Kujala, accordion,  Ignaz Schick, turntables & electronics (World Premiere)

Mit einem neuen Trio steigt Frank Gratkowski, Improviser in Residence von Klangspuren ’21, in den dreitägigen Improv-Schwerpunkt ein. Es überrascht allein durch die vielversprechende Instrumentalbesetzung mit dem finnischen Akkordeonisten Veli Kujala und dem Berliner Elektronikmusiker Ignaz Schick. Kujala ist, wie Anthony Pateras, nicht nur ein ausgebildeter Komponist, sondern experimentiert auch mit dem Klang und der Erweiterung der Tonskala, weshalb er ein Vierteltonakkordeon entwickelt hat. Ähnlich erfindungsreich ist auch Schick, der den Plattenteller nutzt, um verschiedenste Gegenstände in Schwingung zu versetzen. Ergänzt durch Gratkowskis ausgefallene Blastechniken am Altsaxophon und an den Klarinetten kann man sich also auf mitreißende Klänge gefasst machen.