Skip to main content
SONNTAG, 11.09.

PUBLIKUMSTAG der Internationalen Ensemble Modern Akademie
Spannende Einblicke in die tägliche Arbeit von Musikern und Erlebnisse mit neuen Klängen

10.00 Uhr
Pilzwanderung mit Gösta Neuwirth und Lothar Knessl (ca. 2 Stunden, um Anmeldung wird gebeten)

oder:
10.00-12.00 und 14.00 bis 16.00 Uhr

Instrumente ausprobieren für Groß und Klein

ab 12.30 Uhr
Mittagsbuffet

AB 10 UHR, GRILLHOF, Grillhofweg 100, 6080 Vill

13.30-14.00 Uhr
Der Musiker und sein Arbeitsgerät – Schlagwerk

14.00-14.45 Uhr
Neue Musik in Usbekistan vier Mitglieder des usbekischen Ensembles Omnibus sind Teilnehmer der Internationalen Ensemble Modern Akademie. Jakhongir Shukurov, Dirigent des Ensembles, stellt seine musikalische Heimat vor.

15.00-17.00 Uhr
Das grüne Dickicht Waldspaziergang für Familien mit Waldpädagogenpionier und Förster Carl Schenk (um Anmeldung wird gebeten)

oder
15.00-16.00 Uhr

Wie klingt denn ein Fajesus? Der Musiker und sein Arbeitsgerät – Fagott und Oboe

17.00-18.30 Uhr
Werkstattkonzert der Teilnehmer der Internationalen Ensemble Modern Akademie

18.30-20.00 Uhr
Grillabend am Grillhof mit Schnupperkurs Gernsingende Falschsänger

Wie gestaltet sich eigentlich eine Internationale Ensemble Modern Akademie im Rahmen der KLANGSPUREN? Dieser Sonntag auf dem Grillhof in Vill ist eine einmalige Gelegenheit einen Eindruck davon gewinnen zu können, wie minutiös das Arbeiten an kompositorischen Details sein kann, mit welcher Sprache und Bildern musikalisches Interpretieren vermittelt wird, mit welchen Kunstgriffen komplizierte Spieltechniken einfach dargestellt werden. Ein reiches Rahmenprogramm garantiert Unterhaltung auf hohem Niveau für alle musikinteressierten Generationen. Für Speis und Trank ist gesorgt.

Unterstützt im Rahmen von "50 Jahre Bildungsinstitut Grillhof"