Skip to main content
DONNERSTAG, 16.09.

MUSEUMSBESUCH UND KONZERT

19.30 UHR, KULTUR- UND VERANSTALTUNGSZENTRUM KIWI, Dörferstr. 57, 6067 Absam

Führung mit Kuratorin Inge Praxmarer durch das neue Gemeindemuseum Absam mit Schwerpunkt
Bert Breit

20.30 UHR

Collegium Novum Zürich, Bettina Boller Violine, Stefan Wirth Klavier, Michael Wendeberg Dirigent

Xavier Dayer Le désert, c’est ce qui ne finit pas de finir / L’océan, c’est ce qui finit de ne pas finir für Ensemble ÖE
Cécile Marti AdoRatio für Sologeige und Ensemble ÖE
Rico Gubler ROS für Ensemble ÖE
Stefan Wirth Le cru et le cuit für Klavier und Ensemble ÖE

Das Lucerne Festival nimmt eine Kooperation mit dem Schweizerischen Tonkünstlerverein zum Anlass, Schweizer Komponisten der jüngeren und mittleren Generation zu einem Schwerpunkt zu machen. Die KLANGSPUREN präsentieren daraus das gewichtige Ensemblekonzert in österreichischer Erstaufführung. Ein vielschichtiger Blick auf die spannende Szene Neuer Musik der Schweizer Nachbarn – dirigiert vom ehemaligen Pianisten des Ensemble Intercontemporain und heutigen Assistenten von Daniel Barenboim an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin, Michael Wendeberg.

In Zusammenarbeit mit Lucerne Festival und Pro Helvetia