Skip to main content

Klangspuren Schwaz
Tiroler Festival
für neue Musik

.

Mit einem eindrucksvollen Abschlusskonzert des œnm . œsterreichisches ensemble für neue musik und zahlreichen Solisten unter der Leitung von Beat Furrer ging Klangspuren Schwaz am 26.09. zu Ende. Der Abend bildete den Schlusspunkt der ereignisreichen 28. Ausgabe des Tiroler Festivals für neue Musik (10.09.–26.09.2021). Unter dem Motto „Transitions“ legte das Festival mit seinen 22 Veranstaltungen seinen Fokus auf ein konstruktives Miteinander des scheinbar Verschiedenen: Etwa durch gewagte Kombinationen musikalischer Genres beim Eröffnungskonzert, oder durch die Integration arabischer Musik in neue Kompositionen und kunstvollen Umformungen von Geräuschen in elektroakustischen Werken.
Im kommenden Jahr findet das Festival von 09.09.–25.09.2022, unter der Leitung der italienischen Komponistin und Musikkuratorin Clara Iannotta und Christof Dienz, Komponist, Musiker sowie Musikkurator aus Tirol, statt. Wir danken unserem Publikum für die Treue und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Mit einem eindrucksvollen Abschlusskonzert des œnm . œsterreichisches ensemble für neue musik und zahlreichen Solisten unter der Leitung von Beat Furrer ging Klangspuren Schwaz am 26.09. zu Ende. Der Abend bildete den Schlusspunkt der ereignisreichen 28. Ausgabe des Tiroler Festivals für neue Musik (10.09.–26.09.2021). Unter dem Motto „Transitions“ legte das Festival mit seinen 22 Veranstaltungen seinen Fokus auf ein konstruktives Miteinander des scheinbar Verschiedenen: Etwa durch gewagte Kombinationen musikalischer Genres beim Eröffnungskonzert, oder durch die Integration arabischer Musik in neue Kompositionen und kunstvollen Umformungen von Geräuschen in elektroakustischen Werken.
Im kommenden Jahr findet das Festival von 09.09.–25.09.2022, unter der Leitung der italienischen Komponistin und Musikkuratorin Clara Iannotta und Christof Dienz, Komponist, Musiker sowie Musikkurator aus Tirol, statt. Wir danken unserem Publikum für die Treue und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.