Das KLANGSPUREN CAFÉ bietet an neuer Musik Interessierten, Freunden und Freundinnen des Festivals und allen Neugierigen reichlich Gelegenheit, Einblick in Programmideen und Details des Festivals zu erhalten, Fragen zu stellen und in das direkte Gespräch mit beteiligten Künstlern zu kommen.

 

Moderation: Gunter Schneider Musiker, Komponist und Musikjournalist

Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich.

 

25 JAHRE KLANGSPUREN SCHWAZ: FESTE. ORTE.

Mi, 23.05., 19.00 Uhr, Buchhandlung liber wiederin, Erlerstraße 6, Innsbruck

Matthias Osterwold, Künstlerischer Leiter von KLANGSPUREN SCHWAZ, präsentiert das Programm der 25. Festivalausgabe, das sich zum Jubiläum mit Projekten auseinandersetzt, die Aspekte von Feier, Fest und Ritual thematisieren – exklusiv am Tag der Programmveröffentlichung!

 

CARLOTAS ZIMMER

Di, 19.06., 19.00 Uhr, Buchhandlung liber wiederin, Erlerstraße 6, Innsbruck 

Der Komponist Arturo Fuentes und die Sopranistin Sarah Maria Sun im Gespräch mit Matthias Osterwold über Prinzessin Carlota, die 60 Jahre lang die Rückkehr ihres Gatten Maximilian, Kaiser von Mexiko, imaginierte und dabei verrückt wurde – ein wahres Monodrama!

 

LAUTE BILDER

Mi, 22.08., 19.00 Uhr, Buchhandlung liber wiederin, Erlerstraße 6, Innsbruck 

Christof Dienz über das Musizieren mit dem Tiroler Ensemble für Neue Musik und die Lust am Tanzen zu ratternden, knatternden und zischenden Beats von Super 8-, 16mm-, Film- und Diaprojektoren. Film ab für Pepi Öttl!

 

REBECCA SAUNDERS: COMPOSER IN RESIDENCE

Fr, 07.09., 18.00 Uhr, Mathoi-Haus, Innsbruckerstraße 17, Schwaz 

Mit feinsten musikalischen Gesten, mit nie gehörten Klangfarben und musikalischen Strukturen nimmt die Britin Rebecca Saunders eine herausragende Stellung unter den Komponisten der jüngeren bis mittleren Generation ein. Zahlreiche ihrer Werke – darunter viele österreichische Erstaufführungen – werden beim 25. Festivaljubiläum zu hören sein.

 

BERNHARD LEITNER: KLANGARCHITEKT

Mi, 17.10., 17.30 Uhr, Musikpavillon im Hofgarten Innsbruck 

Besichtigung des TON-WÜRFEL 18 im Musikpavillon des Hofgartens mit Klangarchitekt Bernhard Leitner und anschließendem Gespräch über den Klang als Baumaterial.