Skip to main content

Wolfgang Mitterer - "Bridges 1–11"

Ein spannendes Projekt präsentiert Wolfgang Mitterer mit vielen Beteiligten aus Schwaz - Vom Schulchor bis zur Stadtmusikkapelle. Lesen Sie hier:

>

 

"Caminado" von Jorge Sánchez-Chiong

Der Komponist, Elektroniker und Turntablist Sánchez-Chiong spricht über seine Uraufführung im Rahmen des Eröffnungskonzerts 2021.

>

Ticket-Verkauf gestartet!

Holen Sie sich Karten für 21 Veranstaltungen des Klangspuren Festivals 2021. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

>

Hossam Mahmoud beim Festival

Der aus Ägypten stammende Komponist ist 2021 mit zwei Werken vertreten, die westlichen Orchestern und arabischen Musikern aufgeführt werden. Einen Einblick in seine Arbeit erhalten sie im folgenden Video zum Kunstpreis 2013.

Festival-Programm 2021 veröffentlicht!

Unter dem Motto "Transitions" findet die 28. Ausgabe des Tiroler Festivals für neue Musik statt. Von 10.09.–26.09.2021 erleben Sie ein vielfältiges und umfangreiches Programm mit gewagten Kombinationen musikalischer Genres, wie Rockmusik und Klassik, mit Integration arabischer Musik in neue Kompositionen oder kunstvolle Umformungen von Geräuschen in elektroakustischen Werken.

>

Festival-Sujet von Rens Veltman

Bereits zum dritten Mal in Folge hat der Künstler Rens Veltman Festival-Sujet gestaltet. 2019 im Auftrag von Trigonos und Klangspuren erarbeitet der Schwazer eine Serie von Grafiken aus denen die Sujets ausgewählt wurden. In diesem Jahr ist es „¡Vor dem Sturm | Nach dem Sturm!“. Abgebildet ist die Grafik auf allen Drucksorten z.B.: Broschüren, Foldern und Plakaten.

Lautstark am Weerberg!

Zum 14. Mal findet die Musizier- und Komponierwerkstatt für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren statt. Und in diesem Jahr übersiedeln wir von Imsterberg nach Weerberg in die Silberregion Karwendel. Die TeilnehmerInnen tauchen in ein 9-tägiges Abenteuer unter dem Motto "Klang-Regen-Spüren" rund um neue Musik und neue Klänge ein. Bewerbungen sind bis 30. Juni möglich!

>

Bewerbungsfrist IEMA läuft!

Die Aussschreibung der International Ensemble Modern Academy bei Klangspuren (02.09.–13.09.) richtet sich an junge Musiker, die am Ende ihrer Ausbildung stehen.

>

Clara Iannotta & Christoph Dienz

Das Festival Klangspuren Schwaz bekommt eine künstlerische Doppelspitze: Die italienische Komponistin und Musikkuratorin Clara Iannotta und Christof Dienz, Komponist, Musiker sowie Musikkurator aus Tirol, übernehmen ab 2022 die künstlerische Leitung. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

>

 

Thomas Larcher + Maria Salchner

Maria Salchner wird neue Geschäftsführerin von Klangspuren Schwaz. Sie übernimmt die Agenden von Angelika Schopper und arbeitet sich derzeit in ihr neues Tätigkeitsfeld ein. Als neuer Obmann des Vereins Klangspuren wurde Thomas Larcher, Komponist, Pianist und Mitbegründer von Klangspuren Schwaz, bestellt.

>

Save the date 10.–26.09.2021

Das Tiroler Festival für neue Musik, Klangspuren Schwaz, findet in diesem Jahr unter dem Motto Transitions statt. Als Composer in Residence wirkt Adrian Hölszky und Frank Gratkowski ist Improviser in Residence.

>

Release: Regenorchester XII

Franz Hautzingers Regenorchester XII hat den Live-Mitschnitt des Improvisations-Konzerts  vom 19.09.2019 im Silbersaal/SZentrum Schwaz als CD und LP unter dem Titel "RELICS" herausgebracht.

Klangspuren im Radio!

Improv #1 – #6 – Highlights vom Festival 2020 mit verschiedenen Konzertmitschnitten. Freitag, 20.11.2020 23:03 Uhr, SWR2, NOWJazz

Klangspuren zum Reinhören und Nachhören!

Radio Ö1 mit den Konzertmitschnitten des Klangspuren Festivals 2020. Nächstes Hörerlebenis: Improv-Konzerte #1 – #3 in Zeit-Ton am 29.09., 23:03 Uhr.

„Wie klingt eigentlich die Umwelt?

Die Education-Programme der Klangspuren Schwaz öffnen Tiroler Kindern die Ohren. Klangspuren Memories am 19.09. (17 Uhr, Haupteingang SZentrum in Schwaz)

>

Hilde-Zach-Preis für Wolfgang Mitterer

Komponist und Organist Wolfgang Mitterer erhält das Kompositionsstipendium 2020 der Stadt Innsbruck. Das Förder-
stipendium geht an den jungen Oberländer Komponisten und Kapellmeister Josef Schiechtl.

>

Wandern zu neuen Klangwelten

An der Ensemble Modern Academy wird zehn Tage lang unter fachkundiger Anleitung zeitgenössische Musik erarbeitet. Die Resultate werden bei den Klangspuren Schwaz in den unterschiedlichsten Konzertformaten zu Gehör gebracht.

>

Eröffnungswochenende auf BR-Klassik

Unter dem Titel "Vergnügliche Zeitzeichen" erzählt Journalist Bernhard Doppler über seine Eindrücke der ersten Konzerte des Klangspuren Festivals 2020.

 

 

 

 

 

 

 

  ERÖFFNUNGSKONZERT AUF Ö1

Instrumentale Selbstbestimmung:
 

Zum Nachlesen: Das Projekt „doppelt bejaht“ von Mathias Spahlinger  mit dem oenm (Konzert 13.09.) sucht die Befreiung des spielenden Individuums

>


Musikaquarium der Gegenwart

Vier hochkarätige österreichische Ensembles neuer Musik beim Klangspuren Festival 2020. Klangforum Wien, Studio Dan, Phace und œnm . œsterreichisches ensemble fuer neue musik mit schillernden Klängen unserer Tage.
DerStandard zum Nachlesen:

>

EKIZ geht Barfuss

Angelehnt an das diesjährige Festivalmotto "Zeitzeichen" haben die jungen Teilnehmer des Musikworkshops "EKIZ geht Barfuss" in den letzten Tagen Töne erforscht, Musikinstrumente gebastelt und eine Radiosendung kreiert, die am 04. September präsentiert wird. Wir sind gespannt!

ACADEMY 2020

Am 08.09. startet die 17. Klangspuren International Ensemble Modern Academy. In diesem speziellen Jahr mit weniger MusikerInnen, aber bis 17.09. werden qualitativ hochwertige Kompositionen aus dem 20. und 21. Jahrhundert erarbeitet, die in drei Projekten im Rahmen des Festivals unter dem Motto "Zeitzeichen" zu hören sind.

DerStandard zum Nachlesen:
Improv #1–#6

Prominente Musiker der österreichischen Improvisationsszene treffen einander bei den Klangspuren zum intensiven Ideenaustausch. Bei sechs Konzerten (18. und 19.9.) werden die Möglichkeiten des Spontanen ausgelotet.

>

21.08.:
DerStandard
lesen!
4 Seiten

Kultur Spezial 
zum Festival

Interviews, Essays, Porträts und mehr bieten Einblicke ins Tiroler Festival für neue Musik 2020.

Reinhard Kager, künstlerischer Leiter, zum Festival 2020:

„Und schrieb, und schrieb an weißer Wand / Buchstaben von Feuer, und schrieb und schwand.“ Die geisterhafte Warnung, die nach Heinrich Heine dem überheblichen babylonischen Königssohn Belsazar überbracht wurde, wiederholt sich heute in unheimlicherer Form: Sie ist unsichtbar geworden und birgt dennoch tödliche Gefahren. Und sie bedroht diesmal nicht bloß einen Herrscher, sondern die gesamte Menschheit. Auch ohne mythologische Hintergründe zu bemühen, lässt sich die Botschaft der von Menschen verursachten Corona-Pandemie klar entschlüsseln: ...
>

Klangspuren Festival
auf Ö1

Hören Sie rein in Konzertmitschnitte, Beiträge, Avisos und Gesprächen rund um Klangspuren Festival 2020 auf Radio Ö1. Es erwarten Sie Grenzerfahrungen mit Ensemble PHACE, Gesellschaftsvisionen mit dem österreischischen ensemble für neue musik und Begegnungen mit der großen Bandbreite der experimentellen Musikszene.

 

AUGE | EYE
Sujet 2020 von

Rens Veltman

Der Tiroler Künstler Rens Veltman gestaltet mit einer Serie von Grafiken den optischen Auftritt des Festivals von 2019 bis 2021.