Skip to main content

Programmarchiv 2010

DONNERSTAG, 09.09.

KLANGSPUREN ERÖFFNUNGSKONZERT

20.00 UHR, FRANZISKANERKIRCHE SCHWAZ, Gilmstraße 1, 6130 Schwaz

Windkraft – Kapelle für Neue Musik, Lettischer Radio Chor, Kilviria Quartett,Daniel Gloger Countertenor, Natalia Pschenitschnikova Sopran, Jakob Diehl Sprecher, The Next Step Perkussion, Mark Pekarskij Werkeinstudierungen Gubaidulina, Johannes Kalitzke Dirigent

Sofia Gubaidulina Jubilatio für vier Schlagzeuger
Johannes Kalitzke Memoria
Sergej Newski Franziskus – Uraufführung der Kammeroper, Szenen I-III nach Claudius Lünstedt (konzertante Aufführung)

FREITAG, 10.09.

KOMPONISTENGESPRÄCH UND KONZERT

20.00 UHR, AULA DER SOWI INNSBRUCK, Universitätsstraße 15, 6020 Innsbruck
UTOPIA. Russland Klangspuren.
Svetlana Savenko, Olga Rayeva, Vladimir Tarnopolski

moderiert von Wiebke Matyschok

Ensemble Modern, Svetlana Savenko Sopran, Felix Renggli Flöte, Ursula Holliger Harfe, Heinz Holliger Oboe, Heinz Holliger, Franck Ollu Dirigenten


Edison Denissow Kammersinfonie Nr. 2 für Kammerensemble
Vladimir Tarnopolski Chevengur für Sopran und Kammerensemble
Olga Rayeva Episode I (aus dem Opernprojekt Minotaurus Träume) UA
Heinz Holliger aus “Sieben Stücke für Oboe und Harfe”: For Elliott (1998) – A little Birthday-Hansel from Heinz(el) für Oboe und Harfe; Surrogó (2005/06) für Englischhorn und Harfe (György Kurtág zum 80. Geburtstag)
Friedrich Cerha Quintett für Oboe und Streichquartett UA
Heinz Holliger Turm-Musik für Flöte solo, kleines Orchester und Tonband

SAMSTAG, 11.09.

GESPRÄCH UND KONZERTE

19.00 UHR, FRANZISKANERKLOSTER SCHWAZ, Gilmstraße 1, 6130 SCHWAZ
Teilnehmer der Internationalen Ensemble Modern Akademie, Cornelia Zach Stimme, Heinz Holliger Dirigent

KONZERT I
Sandor Veress Diptych für Bläserquintett
Heinz Holliger Quintett für Bläser und Klavier
Anton Webern Lieder op.14
Sandor Veress Streichtrio
Anton Webern Lieder op.8

Was Sie schon immer über Heinz Holliger wissen wollten
Ein Gespräch zwischen Heinz Holliger und Teilnehmern der Internationalen Ensemble Modern Akademie 2010

KONZERT II
Lettischer Radio Chor, Teilnehmer der Internationalen Ensemble Modern Akademie, Felix Renggli Flöte, Heinz Holliger Dirigent

Heinz Holliger Die Jahreszeiten
für gemischten Chor a capella, zum Teil mit verschiedenen Instrumenten ad libitum. Daraus:
Frühling II
Eisblumen
Sommer II
(t)air(e) für Soloflöte
Ad marginem für Kammerorchester und Tonband
Herbst III
Schlafgewölk für Altflöte und Tempelglocken
Winter III

Programm vorbehaltlich Änderungen im Verlauf der Internationalen Ensemble Modern Akademie

SONNTAG, 12.09.

PILZWANDERUNG, ZITHERKONZERT UND MITTAGESSEN

10.00 UHR, HOTEL GRAFENAST, HOCHPILLBERG/SCHWAZ
Pilzwanderung mit Friedrich Cerha Komponist, Martin Mallaun Zither

Franz Hautzinger Kleine Göttermusik UA

Manuela Kerer Impresa Omonéro UA

Georg Friedrich Haas Ein Saitenspiel für umgestimmte Diskantzither

SONNTAG, 12.09.

ABSCHLUSSKONZERT

20.00 UHR, KIRCHE ST. MARTIN, St. Martin 16, 6130 Schwaz

der Teilnehmer der Internationalen Ensemble Modern Akademie, Franck Ollu Dirigent

Galina Ustwolskaja Trio für Klarinette, Violine, Klavier
Georg Friedrich Haas Nacht–Schatten
Anton Webern Konzert op. 24
Friedrich Goldmann Linie/Splitter für sieben Spieler
George Benjamin At first light
Vladimir Tarnopolski Eindruck – Ausdruck III

DONNERSTAG, 16.09.

MUSEUMSBESUCH UND KONZERT

19.30 UHR, KULTUR- UND VERANSTALTUNGSZENTRUM KIWI, Dörferstr. 57, 6067 Absam

Führung mit Kuratorin Inge Praxmarer durch das neue Gemeindemuseum Absam mit Schwerpunkt
Bert Breit

20.30 UHR

Collegium Novum Zürich, Bettina Boller Violine, Stefan Wirth Klavier, Michael Wendeberg Dirigent

Xavier Dayer Le désert, c’est ce qui ne finit pas de finir / L’océan, c’est ce qui finit de ne pas finir für Ensemble ÖE
Cécile Marti AdoRatio für Sologeige und Ensemble ÖE
Rico Gubler ROS für Ensemble ÖE
Stefan Wirth Le cru et le cuit für Klavier und Ensemble ÖE

FREITAG, 17.09.

FILM UND MUSIK

20.00 UHR, LEOKINO, Anichstr. 36, 6020 Innsbruck

Natalia Pschenitschnikova Sopran

Alexandra Filonenko Im Schatten der Frau für Stimme solo nach Texten von Anja Utler und Polina Andrukovitsch UA
Jurjew Den – Yuri's Day Film von Kirill Serebrennikow (Russland 2008), Sergej Newski Filmmusik

SAMSTAG, 18.09.

RE-CONSTRUCTION


20.00 UHR, AULA DER SOWI INNSBRUCK, Universitätsstraße 15, 6020 Innsbruck
Moscow Contemporary Music Ensemble, Fedor Lednev
Dirigent

Alexander Mossolov Zavod – Die Eisengießerei (1926), Version für Ensemble Alexander Khubeev UA
Alexei Sioumak Parovoz Structures für Kammerensemble
Vladimir Deshevov Rails (1926) Version für Ensemble von Alexander Khubeev UA
Dmitiri Kourliandski Contra-Relief für Ensemble
Boris Filanovsky 0,10 suprematism für Ensemble UA
Alexander Mossolov Vier Zeitungsannoncen aus Izvestia (1926) für Singstimme und Klavier von Edison Denisov
Alexei Sysoev Over moons für großes Ensemble, Frauenstimme und Live-Elektronik, basierend auf Georgy Krutikovs Projekt Fliegende Stadt UA

Sergej Prokofjew Fabrik aus dem Ballett Der Stählerne Schritt (1927) Version für Ensemble von Kirill Umanski UA

SONNTAG, 19.09.

PILGERWANDERUNG 2010 – VON SCHARNITZ BIS TELFS

Geführt von Peter Lindenthal

Abschlusskonzert in Innsbruck, Dom zu St. Jakob
(Die Strecke von Telfs nach Innsbruck erfolgt per Shuttle-Bus)

PILGERSTATION I – 8.30 Uhr, Scharnitz, Pfarrkirche Mariahilf
Natalia Pschenitschnikova Sopran, Anja Lechner Cello

Sofia Gubaidulina Aus den Visionen der Hildegard von Bingen für Alt – nach einem Text von Hildegard von Bingen
Sofia Gubaidulina Zehn Präludien für Cello solo I – VI
Alexandra Filonenko LAST nach den Gedichten von Polina Andrukovitch für Cello und Stimme UA

PILGERSTATION II – 11.45 Uhr, Seefeld, Pfarrkirche St. Oswald
Moscow Contemporary Music Ensemble

Alfred Schnittke
Vier Hymnen für Cello solo, Fagott, Cembalo, Schlagwerk, Harfe und Kontrabass

PILGERSTATION III – 12.30 und 13 Uhr, Seefeld, Seekirchl
Anja Lechner Cello

Sofia Gubaidulina Zehn Präludien für Cello solo VII – X 1974
Tigran Mansurian Capriccio für Cello solo
(Das Programm wird aufgrund des begrenzten Kirchenraumes zwei Mal gespielt)

PILGERSTATION IV – 15.00 Uhr, Mösern, Pfarrkirche Mariä Heimsuchung
Natalia Pschenitschnikova Sopran

Alexander Knaifel Monodia für Frauenstimme nach dem Text Psalm XXII von George Buchanan (1506-1582) in lateinischer  Sprache 
Vadim Karassikov selvage. transparency für Stimme solo UA

PILGERSTATION V – 17.30 Uhr, Telfs, Auferstehungskirche
The Next Step Perkussion

Sofia Gubaidulina
Gerade und Ungerade für 7 Schlagzeuger mit Cembalo
Sofia Gubaidulina Misterioso für 7 Schlagzeuger
Sofia Gubaidulina Im Anfang war der Rhythmus für 7 Schlagzeuger

PILGERSTATION VI – 20.00 Uhr, Innsbruck, Dom zu St. Jakob
DIE HIMMLISCHE STADT

Windkraft – Kapelle für neue Musik, Vokalensemble NovoCanto, Wolfgang Kostner Leitung, Streichquintett der Virtuosi Italiani, Bernd Lambauer Tenor, Bernhard Landauer Countertenor, Kasper de Roo Dirigent


Eduard DemetzSchöpfung hört man nicht UA
Alfred Schnittke 4. Sinfonie für Countertenor, Tenor, Kammerchor und Kammerorchester

DIENSTAG, 21.09.

BUCHPRÄSENTATION, FILM, MUSIK UND GESPRÄCH

19.00 UHR, KULTUR- UND VERANSTALTUNGSZENTRUM KIWI, Dörferstr. 57, 6067 Absam

„Tirol – Land in den Bergen“ – Bilder Bernd Ritschel, Texte Susanne Schaber
Hirtenleben. "Kuisa, geah" – Filmfeature von Bert Breit

Quadrat:sch Extended feat. Zeena Parkins
Barbara Romen
Hackbrett, Gunter Schneider Gitarre, Christof Dienz Zither, Alexandra Dienz Kontrabass, Zeena Parkins Harfe, Herbert Pirker Perkussion
Christof Dienz Stubenmusik für Hackbrett, Zither, Harfe, Gitarre, Kontrabass und Perkussion UA
Christof Dienz und Wolfgang Praxmarer im Gespräch

MITTWOCH, 22.09.

LESUNG, GESPRÄCH UND KONZERT

20.00 UHR, ORF Tirol Kulturhaus, Rennweg 14, 6020 Innsbruck
Vladimir Sorokin Der Zuckerkreml – Lesung, Johann Nikolussi Lesung des deutschen Textes
Vladimir Sorokin im Gespräch mit der Komponistin Olga Rayeva moderiert von Eva Binder Slawistin
Mikhail Dubov Klavier

Olga Rayeva Jahreszeiten – Jahreszeichen für Klavier
Alexandra Filonenko Fünf Stücke für Klavier
Sergej Newski Exploding Rooms für Klavier
Michael Fuchsmann Zwei Etüden für Klavier

DONNERSTAG, 23.09.

Asasello Quartett

20.00 UHR, KIRCHE ST. MARTIN, St. Martin 16, 6130 Schwaz
Thomas Grill Elektronik

Judith Unterpertinger zone3#2.5 (mit Live-Elektronik) UA
Sergej Newski Drittes Streichquarett ÖE
Sofia Gubaidulina Streichquartett Nr. 3
Peter Jakober 1. Streichquartett UA

FREITAG, 24.09.

Ensemble 2e2m

20.00 UHR, LEOKINO, Anichstraße 36, 6020 Innsbruck
EINFÜHRUNG zum Film durch Eva Binder, Slawistin

Ensemble 2e2m, Pierre Roullier Dirigent

Aelita – Eine Reise zum Mars Stummfilm von Jakow Protasanow (UdSSR) 1924), Dmitri Kourliandski Musik zum Film UA
 

SAMSTAG, 25.09.

Orchester der Akademie St. Blasius

20.00 UHR, KONSERVATORIUMSSAAL, Paul-Hofhaimer-Gasse 6, Innsbruck
Orchester der Akademie St. Blasius, Martin Mallaun Zither, Monika Grabowska Violine, Artiom Ordiyants Violine, Michael F. P. Huber Präp. Klavier, Cembalo, Karlheinz Siessl Dirigent

Luna Alcalay Applications für 16 Streicher
Valentin Silvestrov Abschiedsserenade
Franz Baur Konzert für Zither und Streicher UA – Auftragswerk der Stadt Innsbruck
Wladimir Rosinskij Epitafio
Alfred Schnittke Concerto grosso Nr. 1

SONNTAG, 26.09.

TUNNEL ENDE [km 1 – km 55]

11.00 UHR, EIN SICHERHEITSSTOLLEN DER NEUEN UNTERINNTALTRASSE
Treffpunkt: 10.30 Uhr, ÖBB Parkplatz, Industriestraße 1, Vomp/Schwaz (hinter Bahnsteig 4, Bahnhof Schwaz). Um Anmeldung unter 05242 73582 wird gebeten!

Barbara Hundegger Text, Christoph Reiserer Musik, Saxophon
Claudia Cervenca Stimme

SONNTAG, 26.09.

ABSCHLUSSKONZERT

16.00 UHR, SWAROVSKI KRISTALLWELTEN, WATTENS

der Musizier- und Komponierwerkstatt für Kinder und Jugendliche KLANGSPUREN LAUTSTARK 2010

SONNTAG, 26.09.

GESPRÄCH UND KONZERT

19.30 UHR, KIRCHE ST. MARTIN, St. Martin 16, 6130 Schwaz

Muss Neue Musik immer Neues erzwingen?
Wolf Loeckle
spricht mit Alexander Liebreich

Münchener Kammerorchester, Alexey Zuev Klavier, Alexander Liebreich Dirigent

Nikolaus Brass Von wachsender Gegenwart ÖE
Galina Ustwolskaja Konzert für Klavier, Streichorchester und Pauken
Georg Friedrich Haas Unheimat
Alfred Schnittke Trio-Sonate für Streichorchester