KLANGSPUREN SCHWAZ

LAUTSTARK

MUSIZIER- UND KOMPONIERWERKSTATT

05.08.–13.08.2017

LAUTSTARK 2017

Zum zehnten Mal findet 2017 die Komponier- und Musizierwerkstatt KLANGSPUREN LAUTSTARK für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren in Imsterberg statt. Zusammen mit Cathy Milliken (Oboistin, Komponistin, Musikvermittlerin) und den Dozenten tauchen sie in ein achttägiges Abenteuer rund um neue Musik und neue Klänge ein und musizieren, improvisieren und komponieren nach Lust und Laune. Lautstark bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, ihr musikalisches Vorstellungsvermögen zu erweitern, neue Klangwelten zu erforschen, ihren kreativen Impulsen nachzugehen und in interaktiver und spielerischer Form ihre Kompositionsideen umzusetzen. Die Kinder und Jugendlichen können ihr eigenes Instrument neu kennenlernen und dessen Möglichkeiten ausloten – der Entdeckerfreude und Lust am Improvisieren sind keine Grenzen gesetzt.

MOTTO / INHALT

Zum zehnjährigen Jubiläum von KLANGSPUREN LAUTSTARK lassen wir die Glocken ganz laut läuten! In der Jubiläumsausgabe spitzen wir die Ohren, hören uns historische Glocken aus Imsterberg und Umgebung an und erforschen ihre Geschichte. Klingen sie alle gleich oder verschieden? Welche Klangfarben, Teiltöne und Rhythmen hören wir? Wir erfahren, wie Glocken gegossen werden und wie viele verschiedene Formen und Varianten es gibt. All dies dient uns als Inspiration für die farbenreichen Klänge unserer eigenen Kompositionen und Improvisationen mit traditionellen und aktuellen Glocken.

VORAUSSETZUNGEN / INSTRUMENTE

Interessierte Kinder und Jugendliche von 8 bis 18 Jahren, die bereits ein Instrument spielen oder Gesangsunterricht nehmen, sollten im Alter von 8 bis 10 Jahren mindestens 2 Jahre, von 11 bis 14 Jahren 3 Jahre, von 15 bis 18 Jahren 4 Jahre Instrumental-/ Gesangsunterricht aufweisen. Für die Bewerbung ist die Unterschrift der Instrumentallehrerin/ des Instrumentallehrers erforderlich.

 

Alle Instrumente sind zugelassen, aus logistischen Gründen ist die Teilnehmerzahl bei bestimmten Instrumenten wie z.B. Klavier limitiert. Instrumente sollen selbst mitgebracht werden, Klaviere und Perkussionsinstrumente stehen vor Ort zur Verfügung. Noten von Lieblingsstücken und von Kammermusik können mitgebracht werden. Ebenso werden Eigenkompositionen betreut und besprochen und nach Moeglichkeit während des Kurses vorgestellt.

ABLAUF

In den neun Tagen in Imsterberg lernen sich die Kinder und Jugendlichen kennen, arbeiten intensiv sowohl in Kleingruppen als auch im Tutti, erfinden neue Stücke, erwerben neue Spieltechniken und beschäftigen sich mit Komposition und Improvisation. Wie jedes Jahr gibt es auch heuer die Möglichkeit für Kammermusik und spontanes gemeinsames Musizieren. Ebenso werden Konzerte veranstaltet, in denen sich die Teilnehmer gegenseitig ihre Lieblingsstücke und auch eigene Kompositionen vorstellen.

 

Pro Tag wird je nach Alter und Ausdauer 4 bis 6 Stunden geprobt. Der Unterricht findet in den Räumlichkeiten der Volksschule Imsterberg statt. Für die Unterbringung stehen Appartements mit Betreuung in Imsterberg zur Verfügung. Die Dozenten und Teilnehmer nehmen die Mahlzeiten gemeinsam ein, je nach Witterung und Rahmenprogramm werden ein Grillabend, gemeinsame Ballspiele, Wanderungen etc. veranstaltet.

 

Anreise: Samstag, 05.08.2017, bis 12.00 Uhr

Abreise: Sonntag, 13.08.2017, nach dem Abschlusskonzert

 

LAUTSTARK-FILM

TEILNAHMEGEBÜHR

€ 300 (€ 255 für jedes Geschwisterkind) für Kursgebühr, Übernachtung mit Vollpension, Rahmenprogramm. € 260 für Kursgebühr, Mittag- und Abendessen, Rahmenprogramm ohne Übernachtung/Frühstück. Stornogebühr bei Abmeldung bis einen Monat vor Kursbeginn € 100, bis eine Woche vor Kursbeginn € 150. Bei späterer oder nicht erfolgter Abmeldung ist der Gesamtbetrag zu entrichten.

 

Gerne können Eltern die Musizier- und Komponierwerkstatt mit einem Urlaub vor Ort verbinden. Kinder, die bei ihren Eltern wohnen, können die reduzierte Kursgebühr von € 260 für Kursgebühr, Mittag-, Abendessen und Rahmenprogramm ohne Übernachtung/ Frühstück in Anspruch nehmen. Bei Fragen sind der Tourismusverband Imst (t +43 5412 69100) und das KLANGSPUREN Team (t +43 5242 73582) gerne behilflich.

LAUTSTÄRKER

Zum fünfen Mal findet – ebenfalls unter der Leitung von Cathy Milliken – die Komponierwerkstatt KLANGSPUREN LAUTSTÄRKER (13.08.–17.08.2017) für 12- bis 18-Jährige statt. Eingeladen dazu sind junge Komponisten, die bereits Erfahrung mit dem Komponieren bzw. Schreiben von Musikstücken haben oder nach der Teilnahme bei KLANGSPUREN LAUTSTARK sich in das Komponieren vertiefen wollen. Hier geht es zu KLANGSPUREN LAUTSTÄRKER

 

BEWERBUNG

Bewerbungen für KLANGSPUREN LAUTSTARK 2017 sind ab sofort möglich. Bitte schick das Bewerbungsformular ausgefüllt bis 15. April 2017 an:

KLANGSPUREN Schwaz, Franz-Ullreich-Straße 8a, 6130 Schwaz / Austria.

Die Bewerber werden bis Mitte Mai verständigt.

 

Das Bewerbungsformular gibt es hier

zum Download (pdf)

 

ABSCHLUSSKONZERT

Sonntag, 13.08.2017, 11 Uhr, Gemeindesaal Imsterberg. Im Abschlusskonzert werden die erarbeiteten Musikstücke von allen Teilnehmern gemeinsam uraufgeführt – betreut und unterstützt vom Dozenten- Team.

DOZENTEN

Cathy Milliken (Leitung, Oboe), Dietmar Wiesner (Querflöte), Michael Schiefel (Gesang), Klaus Niederstätter (Koordinator, Klavier), Sophia Goidinger (Violine), Philipp Lamprecht (Schlagwerk), Stefan Matt (Klarinette), Barbara Müller (Klavier), Thomas Steinbrucker (Trompete), Michael Öttl (Gitarre), Walter Singer (Kontrabass)

UNTERSTÜTZUNG

Wir danken SWAROVSKI KRISTALLWELTEN, GE Jenbacher und dem Tourismusverband Imst für die Unterstützung.