KLANGSPUREN SCHWAZ

TIROLER FESTIVAL FÜR NEUE MUSIK

Klangspuren Schwaz
28.05.2017 17:40 Alter: 181 days

DI 05.09.

KLANGSPUREN CAFÉ: SOFIA GUBAIDULINA

19.00 Uhr, Spiegelsaal, Tiroler Bildungsforum, Sillgasse 8/II Innsbruck

 

Die 85-jährige Komponistin spricht mit der Musikwissenschaftlerin Tatjana Frumkis und mit Matthias Osterwold über ihren Werdegang und den geistigen Hintergrund ihres beeindruckenden OEuvres

Mit Sofia Gubaidulina als Composer in Residence stehen KLANGSPUREN 2017 im Zeichen der Begegnung mit einer der herausragenden Komponistinnen der Gegenwart. 1931 im tatarischen Tschistopol geboren, verbrachte sie als freischaffende Komponistin drei Jahrzehnte ihres von Entbehrungen und sowjet-ideologischen Bedrängnissen begleiteten Lebens in Moskau, bis sie sich 1992 entschloss, nach Deutschland zu emigrieren. Für ihr weltweit aufgeführtes, imposantes Lebenswerk erhielt sie zahlreiche internationale Ehrungen. Unermüdliche Experimentierfreude, Gestalt- und Beziehungsreichtum ihrer Musik, irritierende Wechselspiele zwischen vertrauten Gesten und klanglichem Neuland, aus der Stille hervorwachsende, mal sich zu ekstatischem Jubel aufschwingende, mal katastrophische Wucht entfaltende Dramaturgien – dies alles wird von Gubaidulina außermusikalischen Botschaften dienstbar gemacht. So entsteht eine spirituelle Musik von existentieller Tragweite und emotionalem Reichtum, die von tiefer Religiösität ebenso kündet wie von kultureller Vielschichtigkeit und tiefer Verwurzelung in der Tradition.