KLANGSPUREN BARFUSS ist ein Vermittlungsformat der KLANGSPUREN Schwaz für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren, das die Teilnehmer von Mai bis September auf zahlreiche Entdeckungsreisen in die Welt der Wahrnehmung entführt und ihre Sinne schärft. Die Workshopreihe KLANGSPUREN BARFUSS widmet sich heuer den Inhalten der Villa Wunder, ein zeitgenössisches Musiktheaterstück (siehe unten) für Kinder. Unter dem Titel "Zimmer, Küche, Kabinett" geht es um den spielerischen Umgang mit Alltagsgegenständen, die sich in jedem Haushalt finden und ein ganzes Orchester ergeben können. Dabei kann eine Wassermusik im Bad mit Quietschenteneinlage entstehen oder ein Kochtopfwirbel in der Küche. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

 

Die Teilnehmer von KLANGSPUREN BARFUSS dürfen bei der Uraufführung der Villa Wunder am 21. September selbst einen kleinen Beitrag zur Aufführung leisten

FR 12. MAI
KOCHTOPFWIRBEL IN DER KÜCHE

In der Küche finden wir unendlich viele knallige Klänge, mit denen wir gut grooven können. Vom Nudeltopf mit Kochlöffel bis zu Gläsern mit Kuchengabeln – und wie wohl die Bechermusik klingen wird?

FR 07. JULI
BÜROALLTAG

Und was finden wir im Büro vor? Fade Papierstapel und verstaubte Ordner? Von wegen! Schreibmaschine, Locher und Co bilden ein ganzes Büro-Orchester. Die Stifte singen im Chor dazu!

FR 18. AUGUST
KLANGWERKSTATT GARAGE

In der Garage sammelt sich allerhand an Wunderlichem, Weggeräumtem und Kaputtem. Aus Konservendosen, Schrauben und Fahrradspeichen bauen wir Instrumente und entlocken dem Gerümpel neue Klänge. Cooler Garagensound!

FR 26. MAI
IN DER DIELE

In der Diele steht immer unnötiges Zeug herum. Die Schuhe vom letzten Winter, ein alter Regenschirm und ein Reisekoffer, der von seiner letzten Reise noch immer nicht den Weg in die Abstellkammer gefunden hat. Vielleicht können wir diese Gegenstände zum Klingen bringen, bevor wir sie endgültig verräumen?

MO 21.08. – FR 25. AUGUST
EKIZ GEHT BARFUSS

Im Rahmen der Spiel-mit-mir-Wochen bieten Klangspuren und das EKIZ auch in diesem Jahr eine gemeinsame Projektwoche an. Küche, Badezimmer, Abstellkammer - in einer ganzen Woche können viele klingende Zimmer entstehen, womöglich eine ganze Villa?

Treffpunkt: KLANGSPUREN Schwaz

Dauer: Jeweils 08.00-12.00 Uhr Kosten: € 35,- (inkl. Jause)

FR 01. SEPTEMBER
ABSTELLKAMMER RELOADED

Es ist unfair: Die Abstellkammer immer der unbeliebteste Ort eines Hauses. Dabei können wir dort die schönsten und wundersamsten Klänge erfinden – mit dem Staubsauger, dem Besen, dem Kübel und allem, was man sonst noch zum Putzen braucht.

FR 09. JUNI
KLINGENDER KLEIDERSCHRANK

Rascheln, Klimpern, Klappern, Tönen! Wir schauen nach, was ganz hinten in unserem Kleiderschrank zu finden ist – alte T-Shirts, Hüte, Krawatten und vieles mehr - basteln daraus Klimperkleidung und machen Musik mit unseren Bewegungen. Wer klimpert mit?

FR 21. JULI
SERENADE IM BAD

Abendliche Wassermusik vom Feinsten, begleitet vom Quietschenten-Ensemble und sonstigen Tieren, die gerne in der Badewanne weilen. Blubb, blubb, blubb.

FR 15. SEPTEMBER
EIGERSCHNEIDER, MILCHSCHÄUMER UND CO

Und noch mal geht’s in die Küche: Diesmal spezialisieren wir uns auf die Gourmets unter den Klängen. Reibeisen, Schneebesen, Eierschneider, Milchschäumer und Co – das Fünf-Hauben-Ensemble probt für den Auftritt!

FR 23. JUNI
SPIELZEUGKISTE IM KINDERZIMMER

Singende Kinderbücher, tutende Autos, klapperndes Holzspielzeug – was wohl sonst noch in der Spielzeugkiste zu finden ist? Wir machen Musik mit unserem Lieblingsspielzeug. Bringt unbedingt euer eigenes mit!

FR 04. AUGUST
AM BALKON

Habt ihr schon mal Musik mit Pflanzen gemacht? Äste eignen sich in jedem Fall, vielleicht sogar das eine oder andere Gemüse. Eins steht fest: Die Blumentöpfe machen auf jeden Fall mit!

FR 21. SEPTEMBER
BARFUSS INS KONZERT

VILLA WUNDER

NOCH VIEL MEHR ALS

ZIMMER, KÜCHE, KABINETT

Endlich ist es soweit: die Villa Wunder macht Halt im Knappensaal. Aber Achtung: Nach einem Erdbeben ist nichts mehr ans seinem Platz in diesem alten Haus. Werden die vielen Gegenstände wieder ihr Zuhause finden? Mit dem liebenswürdigen und chaotischen Hausmeisters Sale und seinem lebenslustigen Besen Pepe bringen wir die Gegenstände wieder zurück an ihren Platz und aus allen denjenigen, die übrig bleiben, kreieren wir ein Extrazimmer für unser Publikum!